Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren

Sardinien - Designvilla an einem der schönsten Strände und ein Golfplatz vor der Haustüre

  • Objektnummer: O2100077627
  • Wohnfläche: 209 m²
  • Gesamtnutzfläche: 209 m²
  • Grundstücksfläche: 1.200 m²
  • Energiedaten: In Bearbeitung
  • Kaufpreis: Auf Anfrage

Die Landschaft in Sardinien ist abwechslungsreich, die Flora und Fauna einzigartig und die Strände gehören zu den schönsten der Welt. Und genau hier entstehen 15 einzigartige Designvillen des Architekten Massimiliano Fuksas. Für diese Villen hat er ein besonderes Konzept gewählt: Er fügt mehrere Baukörper zu einem außergewöhnlichen Ganzem zusammen und schafft durch große, durchgehende und teilweise ganz zu öffnende Glaswände einen Dialog mit dem Licht des Mittelmeeres und gibt damit jeder einzelnen Villa ihren unvergleichlichen Charme. Außerdem sind diese Villen sind nicht starr aneinander gereiht, sondern verteilen sich über das weitläufige Gelände bis hin zum Hügelland mit einem tollen Bergpanoramablick. Es entstehen vier unterschiedliche Bautypen, die sich in Wohnfläche, Raumaufteilung und Form voneinander unterscheiden.

Die Planungsphilosophie spiegelt eine neue Art wieder das umliegende Land, das Meer, den See und die Natur zu leben. Die Villen sind unter besonderer Beachtung der Standards zur Bioarchitektur gebaut. Das verwendete Material, vorwiegend natürlicher Art, stammt hauptsächlich aus örtlicher Produktion. Das Projekt zielt darauf ab die Villen in Einklang mit der Natur zu bauen, sie an dem natürlichen Verlauf des Bodens anzupassen und das Prinzip der nachhaltigen Entwicklung anzuwenden. Außerdem soll für Ihre Bewohner eine Oase der Ruhe und Exklusivität in Harmonie mit der Umgebung geschaffen werden.

Zusätzlich gibt es drei Golfplätze, mit insgesamt 45 Löchern, eine Spa Area und ein Club House sowie einen exklusiven Beach Club.

Die Villen sind in ca. 40 Autominuten vom Flughafen Cagliari erreichbar.

Baubeginn: hat im April 2013 stattgefunden.